Coronakrise beim Metropolitan Museum of Art New York: „Eine existenzielle Bedrohung“


Coronakrise beim Metropolitan Museum of Art New York: „Eine existenzielle Bedrohung“
Die Corona-Pandemie hat Kulturinstitutionen auf der ganzen Welt lahmgelegt. Max Hollein, Direktor des Metropolitan Museums in New York, erklärt, wie verheerend das sein kann – und wie er dagegen kämpft.

Quelle
Autor: